Von Zürich bis Küssnacht

Mit Besuch ist es wie mit Fisch, nach drei Tagen fängt er an zu stinken. Also mache ich mich heute wieder auf den Weg. Ich habe aber noch keine Lust nach hause zu fahren. Mein Plan ist es zum Vierwaldstätter See und dann über Erstfeld und Wassen bis zur Einfahrt des Gotthard-Eisenbahntunnels zu radeln, dann über den Sustenpass nach Interlaken und von dort über Thun und Bern zurück nach Basel. Von will ich dann endgültig die Reise beenden und mit dem Zug nach hause fahren.

Die Karte zeigt einen ungefähren Überblick über die gefahrene Tagesetappe:

Ich komme erst spät los, erreiche bald Zug und fahre am Ostufer des Zuger Sees bis Arth und am Westufer wieder hinauf bis Immensee. Hier fahre ich über die Anhöhe nach Küssnacht, nicht ohne Wilhelm Tells „Hohle Gasse“ zu besichtigen.

Werbung für mein Buch & Ebook:

ST_cover_kleinDie Berichte über meine Segelreisen sind auch als preiswertes Ebook und als Taschenbuch erschienen. Folgen Sie mir über die Ostsee und das Mittelmeer und unstützen Sie jetzt malwoanders.de mit dem Kauf eines Buches!

Das Ebook finden Sie auf folgenden Plattformen:
iTunes | Multi-Touch-Book   Amazon | Kindle-Shop   Android | Google Play  tolino | ebook-Reader

Das Taschenbuch finden Sie bei: Amazon.de



 

Zuger See

Zuger See

Café am Zuger See

Wilhelm Tells hohle Gasse bei Küssnacht

Ich fahre ein noch ein Stück und übernachte auf dem „Camping Vierwaldstättersee“ zwischen Meggen und Küssnacht.

← zurück zum Reisebeginn an der Ruhr in NRW | nächster Reisetag →

© 1985 -2018 malwoanders.de

-------------------------------------------------------------
Like malwoanders.de auf Facebook →
Alle malwoanders.de Videos auf Youtube →
-------------------------------------------------------------
 

Sie haben zu diesem Reiseziel einen besonderen Tipp oder eine weiterführende Anmerkung? Dann hinterlassen Sie weiter unten einen Kommentar! Unterstützen Sie malwoanders.de, z.B. mit dem Kauf eines Buches oder Ebooks. Vielen Dank!

Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.