Amsterdam

Wir erreichen Amsterdam mit dem Zug und laufen vom Hauptbahnhof einfach geradeaus in die Stadt. Wir kommen am Anleger der Barkassen vorbei, die hier ihre Rundfahrten durch die Grachten anbieten. Bald erreichen wir das Nationalmonument und biegen ab zu den Grachtenringen, die die Altstadt umschließen. Wir haben keinen besonderen Plan was wir besichtigen wollen, sondern lassen uns einfach treiben und genießen das Flair der Stadt. Mittags kehren wir in einem schönen Restaurant ein und am Nachmittag kommt sogar die Sonne heraus, so dass wir unseren „Koffie verkeerd“ in einem Straßencafé genießen können.

Anleger für die Grachtenrundfahrten

Anleger für die Grachtenrundfahrten

Nationalmonument

Nationalmonument

Amsterdam06_03

Amsterdam06_04

Amsterdam06_05

Werbung für mein Buch & Ebook:

ST_cover_kleinDie Berichte über meine Segelreisen sind auch als preiswertes Ebook und als Taschenbuch erschienen. Folgen Sie mir über die Ostsee und das Mittelmeer und unstützen Sie malwoanders.de mit dem Kauf eines Buches!

Das Ebook finden Sie auf folgenden Plattformen:
iTunes | Multi-Touch-Book   Amazon | Kindle-Shop   Android | Google Play  tolino | ebook-Reader

Das Taschenbuch finden Sie bei: Amazon.de



 

Amsterdam06_06

Alles Käse

Alles Käse

Amsterdam06_08

Amsterdam06_09

Amsterdam06_10

Amsterdam06_11

Amsterdam06_12

Weitere Städtereisen →
weitere Hollandreisen →

© 1985 -2017 malwoanders.de

-------------------------------------------------------------
Like malwoanders.de auf Facebook →
Alle malwoanders.de Videos auf Youtube →
-------------------------------------------------------------
 

Sie haben zu diesem Reiseziel einen besonderen Tipp oder eine weiterführende Anmerkung? Dann hinterlassen Sie weiter unten einen Kommentar! Unterstützen Sie malwoanders.de und klicken Sie auf eines der Werbebanner bevor Sie die Seite verlassen. Vielen Dank!

Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.