Museumsinsel Hombroich

In einem ehemals verwilderten Park an der Erft bei Neuss präsentiert Karl Heinrich Müller seine umfangreiche Kunstsammlung. Auf dem Gelände stehen mehrere Pavillons in denen Kunstwerke ausgestellt sind, aber auch die Architektur selber ist Kunst. Man kann sich dort den ganzen Tag aufhalten, die Ausstellungen anschauen und zwischendurch immer wieder die herrliche Natur im Park genießen. Für die Verpflegung ist ebenfalls gesorgt. Einige Künstler haben dort auch ihr eigenes Atelier. Schauen Sie unbedingt einmal vorbei wenn Sie in der Nähe sein sollten. Aber auch ein eigens dafür unternommener Ausflug lohnt sich. Hier einige Eindrücke:

Werbung für mein Buch & Ebook:

ST_cover_kleinMeine Segelreisen sind auch als preiswertes Ebook und als Taschenbuch erschienen. Folgen Sie mir über die Ostsee und das Mittelmeer und unterstützen Sie mich jetzt mit dem Kauf eines Buches oder mit einer kleinen Spende →!

Jetzt bestellen:
Amazon | Kindle-Edition*   iTunes | Multi-Touch-iBook   Google Play | Android-Geräte   tolino eReader

Das Taschenbuch erhalten Sie bei Amazon.de →



 
Museumsinsel Hombroich

Museumsinsel Hombroich

Museumsinsel Hombroich

Museumsinsel Hombroich

Museumsinsel Hombroich

Museumsinsel Hombroich

Museumsinsel Hombroich

Museumsinsel Hombroich

Künstleratelier

Künstleratelier

Museumsinsel Hombroich

Museumsinsel Hombroich

Stiftung Insel Hombroich →

© 1985 -2018 malwoanders.de

-------------------------------------------------------------
Like malwoanders.de auf Facebook →
Alle malwoanders.de Videos auf Youtube →
-------------------------------------------------------------
 

Sie haben zu diesem Reiseziel einen besonderen Tipp oder eine weiterführende Anmerkung? Dann hinterlassen Sie weiter unten einen Kommentar! Unterstützen Sie malwoanders.de, z.B. mit dem Kauf eines Buches → oder mit einer kleinen Spende → Vielen Dank!

Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.