Paris

Die Stadt der Liebe. Hört sich gut an. Also fliegen wir da hin. Weil es so günstig ist. Das dauert von Düsseldorf eine Stunde und noch mal so lang mit der U-Bahn vom Flughafen Charles de Gaules in die Stadt. Dazu kommt noch der Checkin. Der Schnellzug Thalys hätte drei Stunden gebraucht. Damit wären wir am Gare du Nord angekommen. Direkt bei unserem netten kleinen Hotel. Aber den Zug muss man drei Monate im Voraus buchen, um einen vernünftigen Preis zu bekommen.

Und plötzlich ist man mitten drin in Paris. Das Wetter ist herrlich. Ich folge immer gerne den im Reiseführer vorgeschlagenen Spaziergängen und schaue dabei auch in die Seitenstraßen. Da bekommt man viel vom Leben in der Stadt mit und ab und zu gibt es eine Sehenswürdigkeit.

In Paris sind das natürlich die Cafés.

Cafés in Paris

Cafés in Paris

Und die Parkanlagen.

Park in Paris

Park in Paris

Ganz wichtig: die Geschäfte.

Einkaufen in Paris

Einkaufen in Paris

Einkaufen in Paris

Einkaufen in Paris

Einkaufen in Paris

Werbung für mein Buch & Ebook:

ST_cover_kleinDie Berichte über meine Segelreisen sind auch als preiswertes Ebook und als Taschenbuch erschienen. Folgen Sie mir über die Ostsee und das Mittelmeer und unstützen Sie malwoanders.de mit dem Kauf eines Buches!

Das Ebook finden Sie auf folgenden Plattformen:
iTunes | Multi-Touch-Book   Amazon | Kindle-Shop   Android | Google Play  tolino | ebook-Reader

Das Taschenbuch finden Sie bei: Amazon.de



 

Einkaufen in Paris

Der gute französische Fromage in allen Variationen.

Fromagerie

Fromagerie

Irgendwann haben wir die Seine erreicht.

Die Seine

Die Seine

Und bald liegt Notre Dame am anderen Ufer.

Notre Dame

Notre Dame

Wir lassen uns dann wieder nach Norden zum Montmartre treiben.

Basilique du Sacré-Cœur

Basilique du Sacré-Cœur

Von hier hat man einen phantastischen Blick über die Stadt.

Blick vom Montmartre auf Paris

Blick vom Montmartre auf Paris

Wir suchen uns ein nettes Restaurant, genießen ein wunderbares Essen und schauen dann noch dem Treiben rund um die Basilique du Sacré-Cœur zu. Beim Abstieg über die vielen Treppen können wir in der Ferne die neue Beleuchtung des Eifelturms sehen, die in diesen Tagen eingeweiht wird.

nächster Reisetag →

© 1986 -2017 malwoanders.de

-------------------------------------------------------------
Like malwoanders.de auf Facebook →
Alle malwoanders.de Videos auf Youtube →
-------------------------------------------------------------
 

Sie haben zu diesem Reiseziel einen besonderen Tipp oder eine weiterführende Anmerkung? Dann hinterlassen Sie weiter unten einen Kommentar! Unterstützen Sie malwoanders.de und klicken Sie auf eines der Werbebanner bevor Sie die Seite verlassen. Vielen Dank!

Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.