Rund Rügen 2016

Der Wecker klingelt um 6 Uhr, der Rest der Crew trudelt gegen 7 Uhr ein und um kurz vor 8 Uhr sind wir klar zum Ablegen. Unsere Arcona 340 strahlt im Yachthafen Hohe Düne mit der Sonne um die Wette und obwohl wir alle noch sehr müde sind, freuen wir uns auf den vor uns liegenden Törn.

Werbung für mein Buch & Ebook:

ST_cover_kleinDie Berichte über meine Segelreisen sind auch als preiswertes Ebook und als Taschenbuch erschienen. Folgen Sie mir über die Ostsee und das Mittelmeer und unstützen Sie jetzt malwoanders.de mit dem Kauf eines Buches!

Das Ebook finden Sie auf folgenden Plattformen:
iTunes | Multi-Touch-Book   Amazon | Kindle-Shop   Android | Google Play  tolino | ebook-Reader

Das Taschenbuch finden Sie bei: Amazon.de



 
Arcona 340 in Warnemünde

Arcona 340 in Warnemünde

Wir wollen in den nächsten Tagen von Warnemünde aus rund Rügen segeln, und da der Hafen im Darß nur noch für Notfälle offen ist müssen wir heute die fast 60 Seemeilen bis Stralsund durchsegeln. Dafür haben wir im schlechtesten Fall 12 Stunden Fahrt eingeplant und sind deshalb so früh losgefahren. Wir wollen unbedingt noch im Hellen ankommen. Der Wetterbericht sagt vorwiegend bedeckten Himmel und nordwestliche bis westliche Winde zwischen 4 und 5 Beaufort voraus. Und da die Arcona 340 daraus meist über 7 Knoten Fahrt macht wird der scheinbare Wind eher bei 5 Windstärken liegen.

Gleich vor der Hafeneinfahrt setzen wir die Segel und werden bald von einer der großen Autofähren die von hier aus nach Gedser in Dänemark fahren überholt. Wir umfahren die Steuerbord des Fahrwassers liegende Schüttstelle südlich mit achterlichem Wind und können dann endlich den Kurs auf die Spitze des Darß anlegen…

Diesen Segelreisebericht auf sailnator.de weiterlesen →

© 1985 -2018 malwoanders.de

-------------------------------------------------------------
Like malwoanders.de auf Facebook →
Alle malwoanders.de Videos auf Youtube →
-------------------------------------------------------------
 

Sie haben zu diesem Reiseziel einen besonderen Tipp oder eine weiterführende Anmerkung? Dann hinterlassen Sie weiter unten einen Kommentar! Unterstützen Sie malwoanders.de, z.B. mit dem Kauf eines Buches oder Ebooks. Vielen Dank!

Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.