Drachenfels

Der Drachenfels bei Königswinter ist eines der beliebtesten Ausflugsziele am Rhein. Wir sind am gegenüberliegenden Ufer in Bonn-Mehlen im Bonnhouse untergekommen, einem kleinen Hotel mit individuell eingerichteten Zimmern und direktem Blick auf den Felsen.

Bonnhouse

Bonnhouse

Bonnhouse

Bonnhouse

Wir sind hergekommen um morgen eine Etappe des Rheinsteigs von Bad Honnef nach Rhöndorf zu wandern. Den Drachenfels wollen wir uns natürlich aber auch ansehen. Wir kommen mittags im Hotel an, checken ein und gehen hinunter zum Rhein. Da liegt er also mächtig am anderen Ufer.

Werbung für mein Buch & Ebook:

ST_cover_kleinDie Berichte über meine Segelreisen sind auch als preiswertes Ebook und als Taschenbuch erschienen. Folgen Sie mir über die Ostsee und das Mittelmeer und unstützen Sie malwoanders.de mit dem Kauf eines Buches!

Das Ebook finden Sie auf folgenden Plattformen:
iTunes | Multi-Touch-Book   Amazon | Kindle-Shop   Android | Google Play  tolino | ebook-Reader

Das Taschenbuch finden Sie bei: Amazon.de



 
Der Drachenfels

Der Drachenfels

Blick auf Schloss Drachenburg

Blick auf Schloss Drachenburg

Wir setzen mit der Fähre über. Königswinter ist sehr touristisch geprägt, aber obwohl Samstag ist und die Sonne scheint ist es nicht überlaufen. Den Berg erklimmen wir mit der Drachenfelsbahn und genießen die fantastische Aussicht. Das Restaurant versprüht bei unserem Besuch im Oktober 2010 den Charme der siebziger Jahre, ist aber inzwischen abgerissen und durch einen Neubau ersetzt worden.

Blick nach Süden

Blick nach Süden

Wir steigen auf zur Burgruine und gehen dann hinunter zum Schloss Drachenburg, dass sich 1882 ein Bonner Bankier erbauen ließ.

Blick auf Schloss Drachenburg und Bonn

Blick auf Schloss Drachenburg und Bonn

Dort steigen wir wieder in die Drachenbahn und fahren zurück nach Königswinter.

Drachenfelsbahn

Drachenfelsbahn

Morgen wird dann richtig gewandert! | nächster Reisetag →

© 1986 -2017 malwoanders.de

-------------------------------------------------------------
Like malwoanders.de auf Facebook →
Alle malwoanders.de Videos auf Youtube →
-------------------------------------------------------------
 

Sie haben zu diesem Reiseziel einen besonderen Tipp oder eine weiterführende Anmerkung? Dann hinterlassen Sie weiter unten einen Kommentar! Unterstützen Sie malwoanders.de und klicken Sie auf eines der Werbebanner bevor Sie die Seite verlassen. Vielen Dank!

Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.