Eurovelo 8 | Etappe 16

Auf dieser Etappe des europäischen Fernradwegs Eurovelo 8 setze ich mit der Fähre von Ploce nach Trpanj auf der Halbinsel Pelješac über und fahre von dort bis Zuljana.

Ich bin etwas zu früh in Ploce am Hafen und kann noch in Ruhe einen Cappuccino trinken, bevor die Fähre ausläuft. Die Überfahrt ist ruhig und dauert eine Stunde. Der Himmel ist bedeckt und zwischendurch fallen ein paar Tropfen.

Die Fähre läuft in Ploce ein

Anfahrt auf Trpanj

Nachdem die Autos alle von der Fähre gefahren sind ist es wieder ruhig in Trpanj, ich kaufe mir eine Hackfleischpastete für unterwegs und biege dann von der Hauptstraße ab, die von hier aus gleich nach Süden führt. Der Eurovelo 8 bleibt erst einmal nordöstlich der Berge an der Küste und die kleine Straße steigt sanft bergan.

Doch nach wenigen Kilometern nimmt auch sie die schroffen Berge rechts von mir in Angriff. Es geht in mehreren Kehren mit bis zu 10% Steigung bergan. Es dauert über eine halbe Stunde bis ich den Pass auf 340 Höhenmetern erreicht habe. Pünktlich zum schweißtreibenden Anstieg kommt die Sonne heraus.

Blick zurück auf Ploce

Der Pass ist erreicht

Vom Pass aus geht es in einer kurzen Abfahrt hinunter nach Oskorusno, von wo ich auf die Hauptstraße zurück fahren könnte. Ich bleibe aber auf dem Eurovelo 8, was sich als richtige Entscheidung erweist. Die kleine Straße führt fast gerade sanft bergab und es fahren kaum Autos. Sie trifft dann Pilavicino auf die Hauptstraße. Hier mache ich vor dem nächsten Anstieg eine Pause und esse meine Pastete.

Der Anstieg auf der Hauptstraße ist dann nur relativ kurz und von oben bietet sich ein fantastischer Ausblick.

Blick zurück auf die Abfahrt

Es geht dann fast ohne Kurven in rasender Fahrt lange bergab. Zum Glück bremst mich der Gegenwind etwas ab. Bei Trstenik biege ich wieder auf eine 5 km lange Nebenstraße ab, die über dem Meer mit wunderschönen Ausblicken nach Zuljana führt.

Bucht von Zuljana

Es ist inzwischen schon 15 Uhr durch, ich suche mir einen Campingplatz, gehe baden, kann endlich einmal meine Wäsche in einer Maschine waschen und verbringen den Nachmittag am Zelt mit Blick auf die Bucht.

Bucht am Campingplatz

Alle Etappen des Eurovelo 8→

Meine Ausrüstung →

Das Video zu dieser Etappe der Radreise auf YouTube →

© 1985 - 2022 malwoanders.de

Unterstützen Sie malwoanders.de: z.B. mit dem Kauf eines Buches →! Es hilft auch sehr, wenn Sie bei Amazon.de jeweils über diesen diesen Affiliate-Link→* einkaufen. Ich erhalte dann eine kleine Provision! Vielen Dank!!!

 

 

HINWEIS: Produkt-Links die mit * gekennzeichnet sind, sind Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links etwas kaufen, verdiene ich als Amazon-Partner an qualifizierten Käufen eine kleine Provision. Vielen Dank! (Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen)