Wanderurlaub La Palma

Aprilwettter in Deutschland. Also rein in den Flieger und ab auf die Kanareninsel La Palma. Nach 4 Stunden beginnt endlich der Anflug auf dem kleinen Flughafen bei Santa Cruz. Das Flugzeug setzt hart auf und der Pilot bremst so heftig, dass uns nur noch die Gurte in den Sitzen halten. Draußen geht grauer Teer in neuen dunklen Teer über. „Bis hier ging früher die alte Landebahn!“, erklärt meine Nachbarin. Wie die Landung damals geklappt haben soll ist mir ein Rätsel, denn wir fahren noch ein gutes Stück in Vollbremsung weiter.

Flughafen Santa Cruz auf La Palma

Flughafen Santa Cruz auf La Palma

Aber dann dürfen wir raus aufs Flugfeld. Obwohl wir auf der Regenseite der Insel gelandet sind scheint die Sonne. Das Gepäck ist schnell da, der Mietwagen steht bereit, und schon fahren wir die sich schlängelnde Straße hoch bis zum Tunnel, der uns auf die Sonnenseite der Insel bringt. Jetzt geht es wieder hinunter bis Los Llanos, wo unsere Ferienhausagentur Contacto ihren Sitz hat. Nachdem alles Vertragliche geregelt ist begleitet uns ein Mitarbeiter zum Haus Casa Surya bei Las Manchas. Der Katalog hat nicht zu viel versprochen.

Das Ferienhaus

Das Ferienhaus

Der Blick in den endlosen Horizont und aufs Meer ist phantastisch.

Werbung für mein Buch & Ebook:

ST_cover_kleinDie Berichte über meine Segelreisen sind auch als preiswertes Ebook und als Taschenbuch erschienen. Folgen Sie mir über die Ostsee und das Mittelmeer und unstützen Sie malwoanders.de mit dem Kauf eines Buches!

Das Ebook finden Sie auf folgenden Plattformen:
iTunes | Multi-Touch-Book   Amazon | Kindle-Shop   Android | Google Play  tolino | ebook-Reader

Das Taschenbuch finden Sie bei: Amazon.de



 
Blick nach Amerika

Blick nach Amerika

Etwas unterhalb befindet sich der Pool.

Der hauseigne Pool

Der hauseigne Pool

Über dem Haus liegen die Vulkane.

Blick auf die Vulkane

Blick auf die Vulkane

Eine Terrasse zum Ausspannen.

Die Terrasse

Die Terrasse

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen!

La Palma ist als Wanderinsel bekannt, und genau dafür sind wir gekommen. Ich zeige Ihnen auf den nächsten Seiten wo wir gewesen sind, ohne die Touren genau zu beschreiben. Das kann jeder Wanderführer, den Sie sich vor einem Besuch sowieso kaufen werden, besser als ich. Die Fotos sollen einfach als Anregung dienen und Ihnen Lust darauf zu machen herzukommen. Es lohnt sich!

nächster Reisetag →

© 1985 -2017 malwoanders.de

-------------------------------------------------------------
Like malwoanders.de auf Facebook →
Alle malwoanders.de Videos auf Youtube →
-------------------------------------------------------------
 

Sie haben zu diesem Reiseziel einen besonderen Tipp oder eine weiterführende Anmerkung? Dann hinterlassen Sie weiter unten einen Kommentar! Unterstützen Sie malwoanders.de und klicken Sie auf eines der Werbebanner bevor Sie die Seite verlassen. Vielen Dank!

Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.