Rheinspaziergang

Wenn man vom Kölner Dom den Rhein abwärts geht erreicht man irgendwann die Zoobrücke und danach die Mülheimer Brücke. Hier wird das in der Stadt eingeengte Flussbett wieder breiter. Es beginnen Flusswiesen und bei Niedrigwasser bilden sich breite Schotterstreifen. Man kann sich hinsetzen und dem Wasser zusehen, wie es in Richtung Nordsee fließt. Rheinaufwärts ergeben sich schöne Ausblicke auf den Dom. Wenn es dunkel wird gehen die Lichter auf der Brücke an. Vielleicht bekommt man Hunger und fährt mit der Bahn zurück in die Stadt.

Koeln001

Koeln002

Werbung für mein Buch & Ebook:

ST_cover_kleinMeine Segelreisen sind auch als preiswertes Ebook* und als Taschenbuch* erschienen. Folgen Sie mir über die Ostsee und das Mittelmeer und unterstützen Sie mich jetzt mit dem Kauf eines Buches, oder mit einer kleinen Spende → in die Reisekasse über Paypal! Vielen Dank!

Jetzt bestellen:
Amazon | Kindle-Edition*   iTunes | Multi-Touch-iBook   Google Play | Android-Geräte   tolino eReader

Das Taschenbuch erhalten Sie bei Amazon.de →*



 

Koeln003

Koeln004

Koeln005

Koeln006

Alle Köln-Spaziergänge →

© 1985 - 2020 malwoanders.de

Anzeige:

Unterstützen Sie malwoanders.de: z.B. mit dem Kauf eines Buches →, oder mit einer kleinen Spende → in die Reisekasse über Paypal! Es hilft auch sehr, wenn Sie bei Amazon.de jeweils über diesen diesen Affiliate-Link→* einkaufen. Ich erhalte dann eine kleine Provision! Vielen Dank!!! Vielen Dank!

 

 

HINWEIS: Produkt-Links die mit * gekennzeichnet sind, sind Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links etwas kaufen, verdiene ich als Amazon-Partner an qualifizierten Käufen eine kleine Provision. Vielen Dank! (Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen)