Von Unna nach Zürich

Ich möchte Freunde in Zürich besuchen, und zwar diesmal mit dem Fahrrad. Was mit dem Flugzeug in einer Stunde erledigt ist, dauert mit dem Rad 14 Tage. Ich habe mir dafür die Strecke die Ruhr hinunter von Unna nach Duisburg und von dort den Rhein hinauf bis zur Mündung der Aare kurz oberhalb von Basel ausgesucht. Die Aare ging es hoch bis zur Limmat, die dann durch Zürich fließt. An den Flüssen entlang gab es kaum Steigungen und meistens gut ausgebaute Radwege.

Ich nutze für den Abschnitt von Unna bis Duisburg die Karte „Ruhr-Radweg“ bikeline, ISBN-10: 3850000605 ISBN-13: 978-3850000604. Von Duisburg bis Basel die Karten „Rhein-Radweg 2“ ISBN-10: 3850004481 bzw. ISBN-13: 978-3850004480 und „Rhein-Radweg 3″ ISBN-10: 385000449X bzw. ISBN-13: 978-3850004497 jeweils im Maßstab 1:50 000. Es handelt sich dabei um Kartenringbücher, die sich auch während der Fahrt gut ablesen lassen, wenn man sie mit einer Halterung am Lenker befestigt.

Ich habe mein Zelt dabei und will auf Campingplätzen übernachten. So bin ich einfach viel flexibler als mit Hotels. Ich brauche nichts vorbuchen, weil für ein kleines Zelt immer Platz ist. Vor Fahrtantritt überlege ich anhand der Topographie welche Strecke ich am Tag schaffen könnte und suche mir einen Campingplatz als Ziel heraus. Wenn ich dann doch zu müde bin oder es wegen einer Besichtigung später geworden ist, nehme ich einfach einen Platz früher. Bin ich noch zu fit und ist noch Zeit, fahre ich einen Platz weiter als mein angestrebtes Ziel. Das System hat sich bisher immer gut bewährt und entlang der großen Fahrradwege gibt es auch genügend Campingplätze. Ich habe mir Unna als Startpunkt ausgesucht, weil man von dort die Ruhr sehr gut erreicht. Der Weg vom Bahnhof zum Fluss ist sogar in der Karte eingezeichnet.

Start am Bahnhof Unna

Start am Bahnhof Unna. In dem großen Sack sind Zelt, Schlafsack und Isomatte.

Es geht schnell und einfach aus der Stadt hinaus über die einzige Erhebung der ganzen Strecke.

Werbung für mein Buch & Ebook:

ST_cover_kleinDie Berichte über meine Segelreisen sind auch als preiswertes Ebook und als Taschenbuch erschienen. Folgen Sie mir über die Ostsee und das Mittelmeer und unstützen Sie malwoanders.de mit dem Kauf eines Buches!

Das Ebook finden Sie auf folgenden Plattformen:
iTunes | Multi-Touch-Book   Amazon | Kindle-Shop   Android | Google Play  tolino | ebook-Reader

Das Taschenbuch finden Sie bei: Amazon.de



 
Die erste und einzige Erhebung der ganzen Strecke

Die erste und einzige Erhebung der ganzen Strecke. Leider kein Fotowetter.

Was mich total überrascht hat ist, wie grün es an der Ruhr ist. Leider ist es bedeckt, aber wenigstens regnet es nicht.

Das grüne Ruhrtal

Das grüne Ruhrtal

Die einzige industrielle Anlage direkt am Fluss ist das Pumpkraftwerk am Hengsteysee.

Pumpkraftwerk am Hengsteysee

Pumpkraftwerk am Hengsteysee

Ab und zu kommt mal eine Stadt die nach Ruhrgebiet aussieht, aber die meiste Zeit fährt man durch die Natur. So bin ich die Ruhr gemütlich heruntergerollt und habe dann in Essen am Baldeneysee auf einem Campingplatz übernachtet.

Campingplatz Baldeneysee

Campingplatz Baldeneysee

nächster Reisetag →

© 1986 -2017 malwoanders.de

-------------------------------------------------------------
Like malwoanders.de auf Facebook →
Alle malwoanders.de Videos auf Youtube →
-------------------------------------------------------------
 

Sie haben zu diesem Reiseziel einen besonderen Tipp oder eine weiterführende Anmerkung? Dann hinterlassen Sie weiter unten einen Kommentar! Unterstützen Sie malwoanders.de und klicken Sie auf eines der Werbebanner bevor Sie die Seite verlassen. Vielen Dank!

Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.