Von Jakuby nach Dresden

Heute fahre ich weiter auf dem Elberadweg von meiner Unterkunft in Jakuby bis auf einen Campingplatz kurz vor Dresden. Der Morgen ist kühl und neblig, aber die Sonne schafft es bald den Nebel aufzulösen. Ich komme zeitig los und bin schon gegen 10 Ihr in Teschen, wo ich einkaufe und dann erst einmal frühstücke. Ich muss die Flusseite wechseln und ab jetzt verengt sich das Tal. Gegen 11 Uhr kann ich in Niedergrund an einer Bude meine letzten Kronen für Krautsuppe und Bier ausgeben, dann geht es über die Grenze zurück nach Deutschland und weiter durch die sächsische Schweiz. Ich fahre ganz langsam und genieße die Ausblicke auf die Sandsteinformationen.

Elbe bei Teschen

Grenze

Sächsische Schweiz

Bad Schandau

Pirna

Ab Pirna wird das Tal wieder offen und es geht auf Dresden zu. Ich beschließe erst morgen dort hin zu fahren und mache deshalb schon recht früh auf einem Campingplatz kurz vor der Stadt Schluss für heute.

Meine Ausrüstung →

Das Video zu dieser Etappe der Radreise auf YouTube →

© 1985 - 2022 malwoanders.de

Unterstützen Sie malwoanders.de: z.B. mit dem Kauf eines Buchs →! Es hilft auch sehr, wenn Sie bei Amazon.de jeweils über diesen diesen Affiliate-Link→* einkaufen. Ich erhalte dann eine kleine Provision! Vielen Dank!!!

 

 

HINWEIS: Produkt-Links die mit * gekennzeichnet sind, sind Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links etwas kaufen, verdiene ich als Amazon-Partner an qualifizierten Käufen eine kleine Provision. Vielen Dank! (Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen)